Skipisten bekommen Neuschnee ab

Schnee auf 800 Meter

Skipisten bekommen Neuschnee ab

Der späte Wintereinbruch bringt ab Dienstag Neuschnee auf den Bergen.

Ein Kälteeinbruch sorgt am Dienstagmittag für winterliche Verhältnisse in den Bergen. Die Pisten bekommen ein paar Zentimeter frischen Neuschnee. Freuen wird das alle Ski- und Snowboard-Fans, die noch immer nicht genug haben vom Winter.

Hier fällt Schnee:

© wetter.at
Skipisten bekommen Neuschnee ab

Am Dienstag ziehen von Westen her Wolken auf. Zuerst in Vorarlberg, dann in Tirol, Salzburg, dem südlichen Oberösterreich und in der Obersteiermark. Schnell sinkt die Schneefallgrenze auf etwa 1000 Meter ab, in Salzburg sogar auf 800 Meter. Damit wird es auch in höher gelegenen Tälern noch einmal weiß. Große Mengen kommen aber nicht zusammen: Mit einem bis fünf Zentimetern muss man am Dienstag rechnen, am Mittwoch kommt noch ein Zentimeter dazu.

So viel Schnee liegt derzeit noch:
(Stand 7. April 2014)

  • Flachau - Ski Amade: 30-120 cm
  • Katschberg: 100-200 cm
  • Saalbach-Hinterglemm Leogang: 10-40 cm
  • Schmitten - Zell am See: 10-58 cm
  • Gerlos - Zillertalarena: 10-80 cm
  • Ischgl: 0-120 cm
  • Kitzbühel: 5-67 cm
  • Nassfeld: 10-230 cm
  • Turracher Höhe: 50-180 cm
  • Lech und Zürs am Arlberg: 35-65 cm
  • Planai/Schladming: 10-90 cm
  • Tauplitz/Bad Mitterndorf: 0-90 cm
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten