mordversuch

Niederösterreich

16-jährige Tschechin nach Mordversuch gefasst

Artikel teilen

Nach dem Mordversuch in Ernstbrunn am Dienstag könnte die flüchtige Verdächtige am Mittwoch in Tschechien gefasst werden.

Einen Tag nach dem Mordversuch an einem 50-Jährigen in Ernstbrunn (Bezirk Korneuburg) ist die Tatverdächtige gefasst worden, teilte Chefinspektor Leopold Etz vom Landeskriminalamt Niederösterreich (LKA NÖ) mit. Die junge Tschechin wurde in ihrem Heimatland festgenommen.

Die 16-Jährige steht im Verdacht, den Mann am Dienstag in den frühen Morgenstunden in dessen Haus mit einem Küchenmesser niedergestochen zu haben. Anschließend flüchtete die junge Frau. Das Opfer schleppte sich trotz schwerster Verletzungen im Kopf-, Hals-und Brustbereich zu einem Nachbarn, der Rettung und Polizei verständigte. Nach einer Notoperation befand sich der Mann außer Lebensgefahr.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo