pool

Niederösterreich

2-Jährige starb nach Sturz in Pool

Trotz Wiederbelebungsmaßnahmen kam jede Hilfe zu spät. Das Mädchen war in einen Pool auf dem Nachbargrundstück gestürtzt.

Nach einem Sturz in einen Pool in Angern bei Herzogenburg (Bezirk St. Pölten) ist ein zweijähriges Mädchen am Freitagabend gestorben. Für das Kind gab es trotz des Transportes mit einem Notarzthubschrauber ins Wiener SMZ-Ost keine Rettung mehr.

Nach Angaben der Polizei war das Mädchen am Freitag gegen 16.15 Uhr in den Pool eines benachbarten Grundstückes gestürzt. Es wurde von seinem Vater gefunden und geborgen. Der Mann führte auch sofort Wiederbelebungsmaßnahmen durch. Etwa 15 Minuten später wurde das Kind unter laufender Reanimation von "Christophorus 9" ins SMZ-Ost geflogen.

Letztlich kam jede Hilfe zu spät. Das Kind starb gegen 19.30 Uhr, etwa drei Stunden nach dem Unfall, im SMZ-Ost, berichtete die Sicherheitsdirektion.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten