hubschrauber

Unfallhergang unklar

A21: Zwei Verletzte nach Crash bei Vösendorf

Notarzthubschrauber flog ein Opfer ins Krankenhaus.

Zwei Verletzte hat am späten Freitagvormittag nach Angaben von "144 - Notruf NÖ" und des Bezirksfeuerwehrkommandos Mödling ein Verkehrsunfall auf der Außenringautobahn (A21) gefordert. In die Karambolage beim Knoten Vösendorf auf Höhe der Abbiegespur zur SCS waren demnach zwei Fahrzeuge verwickelt. Zum Hergang der Kollision auf der Richtungsfahrbahn zur Südautobahn (A2) lagen zunächst keine Angaben vor.

Der Lenker eines Fahrzeugs sei schwer, der andere leicht verletzt worden, hieß es seitens "144 - Notruf NÖ". Weitere Personen seien nicht beteiligt gewesen. An der Unfallstelle war auch "Christophorus 3" im Einsatz. Der Notarzthubschrauber flog ein Opfer in ein Wiener Krankenhaus. Der Leichtverletzte wurde ins Landesklinikum Mödling transportiert. Die Karambolage hatte sich laut Feuerwehr gegen 11.45 Uhr ereignet.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten