Biker (52) schoss auf Fahranfänger

Im Vollrausch

Biker (52) schoss auf Fahranfänger

Ein 52-Jähriger mit 1,36 Promille nahm auf der Autobahn einen L17-Fahrer ins Visier.

NÖ. Die Wahnsinnstat spielte sich Donnerstagnachmittag auf der Südostautobahn (A3) bei Ebreichsdorf (Bez. Baden) ab.

Ein Motorradfahrer (52) aus dem Burgenland war gegen 17 Uhr in Fahrtrichtung Wien unterwegs, als er an ­einem 16-Jährigen, der gerade mit zwei Begleitpersonen eine L17-Ausbildungsfahrt unternahm, auf der mittleren Fahrspur vorbei fuhr. Dabei hielt er plötzlich eine Schreckschusspistole aus dem Fenster, zielte auf das Auto des Jugendlichen und drückte ab.

Der Schütze, der anschließend einfach davonraste, wurde wenig später von der Polizei im Bereich der Raststation Guntramsdorf gestoppt und der täuschend echt aussehende CO2-Revolver sichergestellt.

Dem 52-Jährigen, der 1,36 Promille im Blut hatte, wurde an Ort und Stelle der Führerschein abgenommen. Zudem erhielt er Waffenverbot und wurde angezeigt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten