Feuerwehr Deutschland

Einfamilienhaus fing Flammen

Brand in Königstetten: Zwei Verletzte

Im Bezirk Tulln sind am Mittwochabend bei einem Brand zwei Personen verletzt worden.

Königstetten. Beim Brand eines Einfamilienhauses in Königstetten (Bezirk Tulln) sind am Mittwochabend zwei Personen verletzt worden. Die beiden Bewohner wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht, berichtete das Rote Kreuz am Donnerstag. Das Feuer soll in einem Elektrokasten seinen Ausgang genommen haben.
 
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten