Verdächtiger festgenommen

Brutale Home-Invasion in NÖ: Opfer gefesselt

Artikel teilen

Überfall in unversperrter Wohnung - 62-Jährige gefesselt und verletzt. 

Gänserndorf. Eine 62-Jährige ist in Gänserndorf von einem Unbekannten überfallen worden. Der Täter nahm der Frau Schmuck sowie Bargeld ab und verletzte sie leicht, berichtete die Polizei. Danach machte sich der Mann vermutlich mit dem Zug in Richtung Wien aus dem Staub. Die Exekutive veröffentlichte am Montag Lichtbilder des Gesuchten und lobte 3.000 Euro für entscheidende Hinweise aus.

Das 62-jährige Opfer ist nach Polizeiangaben auch gefesselt worden. Die Frau sei in ihrer unversperrten Wohnung überfallen worden.

© LPD NÖ
Brutale Home-Invasion in NÖ: Opfer gefesselt

Eine sofort durchgeführte Fahndung nach dem Täter verlief negativ.

Die Amtshandlung wurde vom Landeskriminalamt Niederösterreich, Ermittlungsbereich Raub und der Tatortgruppe übernommen.

Aufgrund der bisherigen Ermittlungen dürfte der unbekannte Täter gegen 20.50 Uhr mit einem Zug vom Bahnhof Gänserndorf in Richtung Wien gefahren sein.

© LPD NÖ
Brutale Home-Invasion in NÖ: Opfer gefesselt

Verdächtiger festgenommen 

Nach einer Home Invasion im Juli in Gänserndorf ist ein 32-Jähriger gefasst worden. Der Wiener soll den Raub während eines Haftausgangs aus der Justizanstalt Krems begangen haben, hieß es bei einer Pressekonferenz am Montag. Bei der Tat war eine 62-Jährige in ihrem Haus überfallen und gefesselt worden. Die Frau war bereits zum zweiten Mal Opfer einer Home Invasion geworden.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo