Die Reaktionen auf das Martyrium von Amstetten

Fall Elisabeth F.

Die Reaktionen auf das Martyrium von Amstetten

Innenminister Platter zeigt sich schockiert über den Missbrauchs-Fall von Amstetten. Er will den Opfern Ruhe angedeihen lassen.

Angesichts des Falls Elisabeth F. hat sich Innenminister Günther Platter (V) am Sonntag erschüttert gezeigt: "Der heute bekannt gewordene Fall des Missbrauchs und der Freiheitsentziehung ist von unfassbarer Brutalität und Abscheulichkeit", so der Minister. Es handle sich wohl "um den erschütterndste und schwerwiegendste Fall, der in diesem Zusammenhang in Österreich bekannt geworden ist".

Platter plädierte dafür, den Opfern jetzt Ruhe und bestmögliche Betreuung angedeihen zu lassen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten