polizei

Verkehrsunfall

Ein Toter auf Niederösterreichs Straßen

Eine Serie von Unfällen ereignete sich am Dienstag auf Niederösterreichs Straßen. Ein Autofahrer kam ums Leben. Vier Menschen wurden zum Teil schwer verletzt.

Im Gemeindegebiet von Gerasdorf (Bezirk Wien-Umgebung) stieß zu Mittag aus bisher unbekannter Ursache ein Pkw gegen einen Lkw. Der Autofahrer wurde eingeklemmt und erlitt so schwere Kopfverletzungen, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Pkw einer Familie überschlug sich
Kurz nach 6.00 Uhr überschlug sich auf der B7 im Gemeindegebiet von Gaweinstal (Bezirk Mistelbach) der Pkw einer Familie. Die Eltern und das vier Monate alte Baby wurden von den Rotkreuz-Mannschaften aus Mistelbach versorgt und ins Landesklinikum Weinviertel transportiert.

In den Nachtstunden geriet ein Lkw in Neidling im Bezirk St. Pölten auf die linke Fahrbahnseite, streifte einen Glockenturm und krachte in ein Wohnhaus. Durch die Wucht des Anpralls wurde der 40-jährige Lenker eingeklemmt. Er musste aus dem Fahrzeug geborgen werden und wurde nach der Versorgung am Unfallort ins Landesklinikum St. Pölten gebracht.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten