Bluttat in Leobersdorf

Ex-Freundin ermordet: 29-Jähriger geständig

Verdächtiger legte Geständnis ab: Ergebnis der Obduktion am Sonntag erwartet.

Nach dem Auffinden einer toten Frau (31) in einem Haus in Leobersdorf (Bezirk Baden) hat am Samstagabend ein 29-Jähriger die Bluttat gestanden, berichtete Polizeisprecher Thomas Heinreichsberger. Bei dem Mann dürfte es sich um den Ex-Lebensgefährten des Opfers handeln. Er wurde festgenommen.

© TZ ÖSTERREICH/Fuhrich
Ex-Freundin ermordet: 29-Jähriger geständig
× Ex-Freundin ermordet: 29-Jähriger geständig

© TZ ÖSTERREICH: Hier passiert die Tat.

Der 29-Jährige hatte in den Morgenstunden Anzeige erstattet, dass eine Frau tot sei. Keine Details gab es weiterhin zu Motiv und genauer Todesursache der 31-Jährigen. Es hieß nur, es deute auf eine Beziehungstat hin.

Klarheit soll die von der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt angeordnete Obduktion der Leiche bringen. Mit einem Ergebnis sei am Sonntag zu rechnen, so der Polizeisprecher.

© TZ ÖSTERREICH/Fuhrich
Ex-Freundin ermordet: 29-Jähriger geständig
× Ex-Freundin ermordet: 29-Jähriger geständig

© TZ ÖSTERREICH: Abtransport der Leiche.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten