Diashow Feuer-Inferno auf der A2

Auto in Vollbrand

Feuer-Inferno auf der A2

Der Fahrer eines Citroen konnte sich in letzter Minute in Sicherheit bringen.

Auf der Südautobahn (A2) bei Wiener Neudorf (Bezirk Mödling) ist Sonntag früh ein Auto völlig ausgebrannt. Der Lenker, der auf der Richtungsfahrbahn Graz unterwegs war, hatte die Flammen bemerkt, seinen Wagen auf den Pannenstreifen gelenkt und sich in Sicherheit gebracht, teilte das Bezirksfeuerwehrkommando mit.

 Als die kurz vor 6.00 Uhr alarmierte FF Wiener Neudorf mit 17 Mann eintraf, stand der Citroen bereits in Vollbrand. Die Flammen wurden unter Atemschutz rasch gelöscht. Die Ursache des Feuers war vorerst nicht bekannt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten