rettung

Zwei Verletzte

Frau bricht beim Autofahren zusammen

Pkw prallte gegen Tankstellensäule und verletzte dort einen 16-Jährigen.

Ein Kreislaufzusammenbruch hat Samstagnachmittag einen schweren Unfall im Mostviertel ausgelöst, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Eine 73-Jährige war mit ihrem Pkw auf der Scheibbser Straße in Wieselburg (Bezirk Scheibbs) wegen eines Kreislaufversagens zunächst auf die Gegenfahrbahn geraten und dann auf den Gehsteig und in eine Tankstelleneinfahrt gefahren. Dort prallte sie mit dem Wagen gegen eine Säule.

Kettenreaktion
Das Auto erfasste auch das dort abgestellte Moped eines 16-Jährigen, der direkt neben der Säule stand um zu tanken. Das Zweirad wurde nach vorne gestoßen, traf den Jugendlichen und schleuderte ihn zu Boden. Die Lenkerin erlitt mehrere Brüche und musste mit dem Notarzthubschrauber in ein Spital gebracht werden. Der 16-Jährige wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten