Niederösterreich

Mann nach Unfall überfahren

Artikel teilen

Trotz Soforthilfe konnte dem 44-jährigen Niederösterreicher nicht geholfen werden.

Ein 44 jähriger Mann aus dem Bezirk Hollabrunn ist am späten Mittwochnachmittag nach einem Verkehrsunfall von einem vorbeifahrenden Fahrzeug überfahren und getötet worden. Nach einem Unfall wollte der Mann mit dem zweiten Unfallbeteiligten im nahe gelegenen Gasthaus die jeweiligen Daten austauschen. Als er aber zu seinem Auto zurückging, wurde er von einem vorbeifahrenden Pkw gerammt und dabei durch die Luft geschleudert.

Das Opfer wurde zwar von einem Sanitäter, der in seinem Fahrzeug an der Unfallstelle vorbeifuhr, sofort mit Erste-Hilfe-Maßnahmen versorgt und später von einem Notarzt reanimiert. Er erlagt jedoch laut Notarzt den Folgen eines Schädel-Hirn-Traumas.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo