Mehrere Kinder nach Kellerbrand im Krankenhaus

Sechs Verletzte in Wiener Neustadt

Mehrere Kinder nach Kellerbrand im Krankenhaus

Zwei Erwachsene und vier Kinder mit Rauchgasvergiftung im Krankenhaus.

Drama in NÖ. Durch einen Kellerbrand in einem Mehrparteienhaus in Wiener Neustadt sind am frühen Freitagabend sechs Bewohner - darunter vier Kinder - verletzt worden. Sie wurden mit einer Rauchgasvergiftung im Krankenhaus behandelt, berichtete die Feuerwehr Wiener Neustadt am Samstag. Insgesamt acht Personen wurden ins Freie gebracht.

© FF Wiener Neustadt
Mehrere Kinder nach Kellerbrand im Krankenhaus

© FF Wiener Neustadt
Mehrere Kinder nach Kellerbrand im Krankenhaus

"Kommen Sie schnell, es brennt richtig stark", meldete einer der Anrufer über den Notruf 122, wie "NÖN" berichtet. Die Feuerwehr-Mannschaft bereitete sich gerade auf die Jahresmitgliederversammlung vor. Sofort rückten 14 Fahrzeuge zum Einsatzort aus.
 
Die 51 Einsatzkräfte hatten das Feuer nach rund 90 Minuten gelöscht. Laut Feuerwehr handelte es sich um den zweiten Kellerbrand innerhalb kurzer Zeit in derselben Straße.
 
© FF Wiener Neustadt
Mehrere Kinder nach Kellerbrand im Krankenhaus
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten