Mödling: Chemikalien in Trinkwasser

Warnung

Mödling: Chemikalien in Trinkwasser

Gemeinde warnt: Wasser nicht trinken oder für Speisen verwenden.

Aus noch unbekannter Ursache sind am Dienstagabend offenbar Chemikalien von einem Betrieb in das Mödlinger Trinkwasser gelangt. Laut Wasserwerk sind die Anrainer der "Südtiroler Siedlung" betroffen.

Auf der Homepage der Stadtgemeinde Mödling wurden die Bürger informiert, das Wasser nicht zu trinken bzw. auch nicht zum Zubreiten von Speisen zu verwenden.

Ergebnis nicht vor Freitag
Wasserproben sind nach Gemeindeangaben bereits entnommen worden. Wie die Gemeinde in einer Warnung bekanntgab, wurden "die entnommenen Wasserproben in das einzige Schnell-Labor Österreichs nach Linz transportiert und werden derzeit genauestens untersucht". Mit einem Ergebnis könne aber nicht vor Freitag, 12. Dezember gerechnet werden.

Bis dahin ist in den betroffenen Gebieten Vorsicht angebracht. Zum Duschen und Waschen kann man das Wasser verwenden, von Vollbädern wird abgeraten. Auch fürs Zähneputzen eignet sich das Leitungswasser nicht.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten