unfall-amstetten-1

Unfalltod

Regen-Crash: 22-Jähriger starb

22-Jähriger überholte auf regennasser Straße. Er starb nach Frontal-Crash.

Gestern früh endete in Gleiss im Bezirk Amstetten ein riskantes Überholmanöver auf der L 121 mit einem tödlichen Unfall.

Riskant überholt
Gegen sieben Uhr früh war der 22-jährige Mario W. mit seinem silbernen Renault flott unterwegs. Trotz regennasser Straße setzte er in einer Linkskurve zu einem riskanten Manöver an und überholte einen Pkw. Mario W. verlor die Kontrolle über sein Auto und schleuderte frontal gegen einen entgegenkommenden Sattelzug.

Der 22-Jährige wurde durch den heftigen Aufprall in seinem völlig zerstörten Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr konnte ihn zwar mit hydraulischen Bergegeräten aus dem Wrack herausholen. Doch der Zusammenstoß war zu heftig, Mario W. verstarb noch an der Unfallstelle an seinen Verletzungen.

Straßensperre
Der Lenker des Sattelzuges erlitt nur leichte Verletzungen. Die L 121 war für zweieinhalb Stunden für den Verkehr gesperrt.(ste)



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten