Sportliche Einbrecher seilten sich ab

Bruck an der Leitha

Sportliche Einbrecher seilten sich ab

Täter kamen übers Dach und räumten Sportgeschäft aus.

Dreiste Einbrecher haben sich am vergangenen "langen" Wochenende im Eco-Plus-Park in Bruck a.d. Leitha in ein Sportfachgeschäft abgeseilt. Nach Angaben der Landespolizeidirektion NÖ vom Dienstag dürften mindestens vier Täter am Werk gewesen sein. Sie erbeuteten Markenartikel. Der Schaden wurde als beträchtlich bezeichnet.

Als Tatzeitraum nannte die Polizei Samstag kurz nach 18.00 Uhr bis Montag am frühen Vormittag. Die Einbrecher waren über eine Feuerleiter auf das Dach gelangt, hatten das Plexiglas einer Lichtkuppel zerschlagen und das darunter befindliche Metallgitter aufgeschnitten. Anschließend seilten sich vermutlich zwei von ihnen samt einer mitgeführten Teleskopleiter in das Sportgeschäft ab. Zwei weitere verblieben auf dem Dach.

Die Täter erbeuteten u.a. Pulsmessgeräte, Tennisschläger, Skibrillen, Hauben, Handschuhe, Jacken, Hosen und Socken. Laut Polizei handelte es sich durchwegs um Waren der höheren Preiskategorie. Die Büroräumlichkeiten wurden nicht durchsucht. Die Einbrecher entkamen in der Folge wieder durch die Lichtkuppel, wobei sie auch das Seil und die Leiter mitnahmen. Sie hatten bei ihrem Coup keinen Alarm ausgelöst.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten