Toter nach Brand auf Bauernhof im Bezirk Amstetten

Drama in Niederösterreich

Toter nach Brand auf Bauernhof im Bezirk Amstetten

Ein weiterer Mann erlitt Rauchgasvergiftung - 140 Feuerwehrleute im Einsatz 

Bei einem Brand im Wohngebäude eines Bauernhofs in St. Michael am Bruckbach, einer Katastralgemeinde von St. Peter in der Au (Bezirk Amstetten), ist Mittwochfrüh ein Mann ums Leben gekommen. Wie Philipp Gutlederer vom Bezirkskommando Amstetten berichtet, erlitt ein weiterer Bewohner des Gebäudes eine Rauchgasvergiftung. Rund 140 Feuerwehrleute standen im Einsatz.
 
Bemerkt wurde der Brand Gutlederer zufolge gegen 5.00 Uhr von einem Mann, der auf dem Weg in die Arbeit war. Er setzte einen Notruf ab, sieben Feuerwehren wurden alarmiert. Beim Eintreffen der Helfer schlugen bereits Flammen aus den Fenstern des Gebäudes.
 
Vier Atemschutztrupps erkundeten das Objekt und fanden die beiden Männer im Haus. Für einen der Bewohner kam jedoch jede Hilfe zu spät.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten