Feuerteufel will Dom reparieren

Wiener Neustadt

Feuerteufel will Dom reparieren

Artikel teilen

Der Schaden beläuft sich auf 1 Million Euro. Der 15-Jährige will das wiedergutmachen.

Ein 15-jähriger Schüler des Polytechnikums ist am Ende mit seinen Nerven. Noch immer hat der mutmaßliche Brandstifter des Doms von Wiener Neustadt seinen Eltern die Tat nicht gebeichtet. "Ich habe solche Angst, dass es rauskommt. Ich will meine Probleme alleine lösen", sagt der Teenager.

Laut Staatsanwaltschaft werden seine Eltern erst verständigt, wenn es zu einer Anklage kommt, doch das ist ungewiss. Möglicherweise kommt es nach dem Ermittlungsverfahren zu einem außergerichtlichen Tatausgleich. Der Schaden beläuft sich auf 1 Million Euro.

„Bislang prüfen wir noch und deshalb waren wir nicht verpflichtet, jemanden zu informieren“, so Sprecher Erich Habitzl. Erkan (Name von der Red. geändert) hofft jetzt auf Sozialstunden und will helfen, den Dom zu reparieren. "Mir ist alles recht, solange ich meinen Eltern nichts sagen muss."

Dom in Wr. Neustadt brennt

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo