Notarzthubschrauber Hubschrauber

Todes-Drama

Zwei Personen von Zug erfasst – tot

Zwischen Hainburg und Wolfsthal wurden zwei Personen von einem Zug erfasst.

Niederösterreich. Am Donnerstagabend um etwa 18 Uhr kam es zwischen Hainburg und Wolfsthal (Bezirk Bruck) zu einem tödlichen Unfall, bei dem zwei Personen ums Leben kamen. Vier Menschen befanden sich auf den Gleisen als das Unglück passierte. Zwei Personen wurden von einem Zug erfasst und erlitten tödliche Verletzungen. Die anderen beiden wurden leicht verletzt.

Rettung, Notarzt, Feuerwehren und ein Christopherus-Hubschrauber waren im Einsatz. Die beiden Leichtverletzten werden ärztlich versorgt und befragt, wie ein Sprecher der Landespolizeidirektion Niederösterreich gegenüber oe24 berichtet. 

Bei den vier Personen dürfte es sich um Flüchtlinge handeln, wie die Polizei berichtet. Sie seien offenbar illegal eingereist und Richtung Wien unterwegs gewesen sein. Das gehe aus Aussagen des Lokführers hervor.

Die polizeilichen Erhebungen sind noch am Laufen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten