Oberösterreich

82-Jähriger aus Auto geschleudert - tot

Teilen

Pensionist war bei Verkehrsunfall nicht angegurtet.

Ein 82-Jähriger ist Freitagvormittag in Walding (Bezirk Urfahr-Umgebung) bei einem Unfall aus seinem Auto geschleudert worden und gestorben. Der Pensionist aus Tragwein (Bezirk Freistadt), der nicht angegurtet war, wollte in die Rohrbacher Straße (B127) einbiegen und hatte dabei einen Pkw übersehen. Es kam zum Zusammenstoß, teilte die Pressestelle der Polizei Oberösterreich mit.

Eine Ärztin, die zufällig an der Unfallstelle vorbeikam, konnte bei dem betagten Lenker keine Lebenszeichen mehr wahrnehmen. Auch die Reanimationsversuche vom Roten Kreuz und der Besatzung des Rettungshubschraubers blieben erfolglos. Der andere Autofahrer kam mit dem Schrecken davon. Seine 23-jährige Beifahrerin wurde verletzt und ins UKH Linz eingeliefert.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo