Unfall in OÖ

Linz: Straßenbahn rammte Auto

Teilen

Straßenbahnunfall im Linzer Stadteil Kleinmünchen.

Rund 20 Passagiere mussten am Freitagmorgen miterleben, wie die Straßenbahn ein Auto an der Beifahrerseite rammte. Gegen 8:15 Uhr war es an der Kreuzung der Bim-Strecke mit der Dauphinestraße zum Unfall gekommen.

Durch die Wucht des Aufpralles sprang die Straßenbahn der Linie 1 aus den Schienen. Der Pkw wurde an der Seite eingedrückt. Wichtig, alle Personen blieben laut ersten Informationen unverletzt.

Die Straßenbahn musste daraufhin von der Feuerwehr der Linz AG auf die Schienen zurück befördert werden. Die Straße wurde für die Dauer der Arbeiten gesperrt. Umleitungen und Schienenersatzverkehr wurden eingerichtet.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo