Polizeiwagen

Oberösterreich

93-jährige Linzerin um Tresor erleichtert

Artikel teilen

"Südländer": Frauen lenkten betagtes Opfer ab, Komplize flüchtete mit Beute.

Zwei vorerst unbekannte Täterinnen und ein Mann haben am Freitag eine 93-jährige Linzerin um einen Tresor erleichtert. Die Frauen waren unter einem Vorwand in die Wohnung gekommen. Während das Duo die Pensionistin und ihren Lebensgefährten ablenkte, gelangte der Komplize hinein. Die Trickbetrüger erbeuteten Geld in zunächst unbekannter Höhe und ein Sparbuch, teilte die Polizei Oberösterreich mit.

Kurz nach 15.00 Uhr klingelten die Frauen bei der 93-Jährigen. Sie erklärten, dass sie bei ihrer Nachbarin etwas abgeben wollten und einen Zettel brauchten, um ihr eine Nachricht zu hinterlassen. Die Pensionistin ließ die beiden in die Wohnung. Als der Lebensgefährte des betagten Opfers aus dem Keller zurückkam, lenkten sie ihn ab und breiteten ein großes Tuch aus, damit ihr Komplize unbemerkt blieb. Dieser riss den kleinen Tresor aus dem Wohnzimmerschrank und machte sich damit aus dem Staub. Eine Nachbarin beobachtete den Mann von ihrem Fenster aus, als er mit der Beute verschwand.

Die Frauen wurden als Südländerinnen beschrieben, Näheres war vorerst nicht bekannt. Ihr Mittäter ist circa 25 bis 30 Jahre alt, 1,60 bis 1,70 Meter groß und ebenfalls von südländischem Typ. Auffällig war laut der Zeugin seine eingedrückte Nase.

Die stärksten Bilder des Tages

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo