Rettung

Linz

Bursch (17) beim Überqueren überfahren

Der 38-jährige Autolenker aus Linz dürfte den Fußgänger übersehen haben.

Ein 17-jähriger Schüler aus Linz ist am Samstagabend beim Überqueren einer Straße von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei gegen 20.20 Uhr auf der Wiener Straße auf Höhe der Hiller Kaserne. Der 38-jährige Autolenker aus Linz dürfte den Fußgänger übersehen haben und erfasste ihn mit der Front des Autos.

Schwer verletzt blieb der 17-Jährige auf der Fahrbahn liegen. Er wurde ins AKH Linz eingeliefert, erlag dort aber wenige Stunden später seinen schweren Verletzungen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten