Notarzt

Horror-Crash in Braunau

Eisplatte durchschlug Windschutzscheibe: Lenker schwer verletzt

Bei einem Bahnübergang löste sich die Eisplatte von der Plane des Lasters und donnerte in die Windschutzscheibe des 61-Jährigen.

Eine Eisplatte, die sich von einem Sattelschlepper gelöst hatte, hat am Montagvormittag im Bezirk Braunau die Windschutzscheibe eines entgegenkommenden Kastenwagens durchschlagen und dessen Lenker schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich laut Polizei kurz nach 10.30 Uhr auf der B147 zwischen Munderfing und Friedburg auf einer Eisenbahnkreuzung.

Eisplatte löste sich von Plane des Lasters

Ein 44-jähriger Lenker aus Tschechien hatte mit seinem Sattelzug den Bahnübergang in Richtung Munderfing passiert, dabei hatte sich die Platte von der Plane des Lkw gelöst. Zu dem Zeitpunkt kam ein 61-Jähriger aus dem Bezirk Braunau mit einem Kastenwagen in der Gegenrichtung vorbei. Die Platte traf dessen Windschutzscheibe. Eisbrocken und Splitter der Scheibe verletzten den 61-Jährigen schwer. Er wurde in das LKH Salzburg eingeliefert.

 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten