Großbrand in Tischlerei: Feuer gelöscht

Brandermittler sollen Ursache klären

Großbrand in Tischlerei: Feuer gelöscht

Artikel teilen

Glutnester in Zwischendecke konnten bekämpft werden.

Ein Brand in einer Tischlerei in Schardenberg (Bezirk Schärding) ist am Samstagnachmittag gelöscht worden. Die Zwischendecke in einer Lagerhalle stand in Flammen. 200 Feuerwehrleute von acht Feuerwehren konnten ein Übergreifen des Feuers verhindern. "Die Feuerwehr Schardenberg hält noch Brandwache", sagte Einsatzleiter Gerhard Mayer zur APA. Am Sonntag sollen Ermittler die Ursache klären.

© FF Schardenberg
Großbrand in Tischlerei: Feuer gelöscht

Die Isolierung der Zwischendecke in der Holzlagerhalle hatte Feuer gefangen. Die Feuerwehr wurde um 11.00 Uhr alarmiert. Durch die Brandbekämpfung von innen und außen konnte verhindert werden, dass sich der Brand auf das lagernde Holz, eine weitere Halle oder ein Silo mit Holzspänen ausbreitete. Am Nachmittag wurde die Zwischendecke noch an verschiedenen Stellen aufgerissen, um Glutnester zu löschen. Gegen 16.00 Uhr konnten die benachbarten Feuerwehren wieder abziehen.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo