stier

Gerettet

Jungstier ging im Attersee baden

Das Tier war seinem Besitzer entwischt und im See gelandet, die Feuerwehr rettete ihn schließlich.

Ein Jungstier ist Donnerstagnachmittag im Attersee baden gegangen. Das Tier war seinem Besitzer entwischt, über die Attersee-Straße (B151) gelaufen und schließlich im kühlen Nass gelandet. Die Feuerwehr rückte aus, um den völlig entkräfteten Stier zu retten. Die Einsatzkräfte hängten den Ausreißer an ein Seil und zogen ihn ans Ufer.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten