Mufflon irrt in Wels durch die Stadt

Großwildjagd

Mufflon irrt in Wels durch die Stadt

Schauplatz einer Großwildjagd ist am Montag Wels in Oberösterreich geworden. Ein Mufflon war entkommen und durch die Stadt geirrt.

Das Tier wurde zuletzt auf einem Sportplatz gesichtet, seitdem fehlte jede Spur. Das Mufflon wurde von mehreren Passanten beobachtet, als es durch die Straßen von Wels rannte. Sie riefen die Polizei.

Die rückte zwar gemeinsam mit Experten an, kam aber zu spät: Das Tier hatte bereits Reißaus genommen. Bis zum frühen Abend hoffte man auf Hinweise aus der Bevölkerung. Woher der Vierbeiner kam, war vorerst unklar.

Mufflons erreichen eine Schulterhöhe von 120 Zentimetern und werden bis zu 55 Kilo schwer. Die Tiere haben ein glattes Haarkleid und waren ursprünglich nur auf Korsika und Sardinien verbreitet.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten