Gericht

Urteil in OÖ nicht rechtskräftig

Nach Mordversuch mit Stromkabel: Elf Jahre Haft

Ein Mann soll in einer Woche zweimal versucht haben, seine Frau zu töten.

Ein 75-Jähriger ist Dienstagabend im Landesgericht Steyr wegen zweifachen Mordversuchs zu elf Jahren Haft verurteilt worden. Der Mann war angeklagt worden, weil er innerhalb einer Woche zweimal versucht haben soll, seine Gattin mit einem manipulierten Stromkabel zu töten. Die Geschworenen stimmten mit 6 zu 2 Stimmen für schuldig. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.
 

Mehr Infos in Kürze...

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten