Nächtliches Erdbeben im Salzkammergut

Stärke 2,5

Nächtliches Erdbeben im Salzkammergut

Teilen

Das Beben war deutlich wahrnehmbar, Schäden wurden jedoch keine bekannt.

Im Salzkammergut in Oberösterreich sind am Sonntagabend zwei leichte Erdbeben registriert worden. Wie der Österreichische Erdbebendienst der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) meldet, wiesen die Beben zwischen Bad Ischl und Bad Goisern (Bezirk Gmunden) um 20.55 Uhr und 21.47 Uhr Magnituden von 2,4 und 2,5 auf. Die Erschütterungen seien zwar deutlich wahrgenommen worden, Schäden an Gebäuden jedoch keine bekannt und bei diesen Stärken auch nicht zu erwarten.

Der Österreichische Erdbebendienst ersucht die Bevölkerung, das Wahrnehmungsformular auf der http://www.zamg.at/bebenmeldungauszufüllen oder schriftliche Meldungen an die Adresse Hohe Warte 38, 1190 Wien zu senden.

Die stärksten Bilder des Tages

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo