golf

Unfall

Oberösterreich: Auge von Golfball zerstört

Die deutsche Frau musste von dem oberösterreichischen Golfplatz ins Linzer AKH gebracht werden und wurde dort sofort notoperiert.

Ein Golfball hat einer Frau in Oberösterreich das linke Auge zerschmettert. Die Ärzte im Linzer AKH versuchten in einer Notoperation den Augapfel zu retten, der Erfolg ist ungewiss.

Die 53-Jährige aus Bayern hatte am Golfplatz in Zwettl an der Rodl im Bezirk Urfahr-Umgebung aus zehn Metern Entfernung ihrem Partner zugesehen, wie er beim 2. Loch einen Ball abschlug. Doch die Kugel prallte an einem Baum ab und zerschmetterte der Frau das linke Auge.

Die Frau wurde in das Linzer AKH eingeliefert und dort notoperiert: "Das Auge ist noch vorhanden, aber komplett zerstört. Wir hoffen, dass der Augapfel erhalten werden kann. Das Auge ist durch die Wucht des Anpralls buchstäblich zerborsten gewesen", berichtet Primar Siegfried Prieglinger der Zeitung. Und er schränkte ein: "In vielen Fällen beginnt das betroffene Auge aber leider später zu schrumpfen und muss entfernt werden."

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten