Symbolbild

Frontalcrash

Oberösterreicher stirbt bei Verkehrsunfall

Ein 23-jähriger Oberösterreicher hat bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag in seinem Heimatbezirk Perg tödliche Verletzungen erlitten.

Der Mann überholte mit seinem Wagen auf der B3 auf der Fahrt nach Perg kurz nach der Gemeinde Arbing einen Pkw. Dabei geriet er ins Schleudern und auf die Gegenfahrbahn. Dort krachte er gegen einen entgegenkommenden Sattelzug. Der Pkw wurde durch die Wucht des Anpralls in den Straßengraben geschleudert, der Lkw stellte sich auf der Bundesstraße quer.

Der 23-Jährige wurde schwer verletzt aus seinem Fahrzeug geborgen und mit dem Notarzthubschrauber in das Linzer Allgemeine Krankenhaus geflogen. Dort starb er aber kurze Zeit nach seiner Einlieferung.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten