Motorrad Crash Biker Crash Unfall

Tödlicher Unfall in Oberösterreich

Biker (38) stirbt bei Crash mit Pritschenwagen

Teilen

Trotz starker Bremsung und Umlegen des Motorrads konnte er einen Zusammenstoß nicht verhindern.

Ein 38-jähriger Motorradfahrer aus dem Bezirk Vöcklabruck ist am Samstag in Bad Goisern (Bezirk Gmunden) bei einem Crash mit einem Pritschenwagen ums Leben gekommen. Der Wagen war vor ihm aus einer Seitengasse gekommen, um die Straße zu queren. Trotz starker Bremsung und Umlegen des Motorrads konnte er einen Zusammenstoß nicht verhindern. Der Mann starb an der Unfallstelle, berichtete die Polizei.

Der Biker war auf der Salzkammergut Straße (B145) am Pötschenpass unterwegs, als ein 46-jähriger Kroate aus dem steirischen Bezirk Liezen die Fahrbahn mit dem Pritschenwagen querte. Kurz vor dem Zusammenstoß wollte er sich offenbar noch vom Zweirad trennen. Der 38-Jährige schlitterte weiter und krachte mit dem Fahrzeug zusammen.

Zwei zufällig vorbei kommende Ärzte versuchten noch zu reanimieren. Die beiden Mediziner sowie die Besatzung des Notarzt-Hubschraubers Christophorus 14 und die Gemeindeärztin konnten dem Biker nicht mehr helfen.
 

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo