sarg_apa

Verkehrsunfall

Pensionist starb nach Prall gegen Pkw

Ein 77-jähriger Mofalenker ist nach einem Verkehrsunfall in der Nacht auf Donnerstag in der Landesnervenklinik Wagner-Jauregg gestorben.

Der zuckerkranke Pensionist war in Waldneukirchen in Oberösterreich gegen einen Pkw gestoßen. Der Mann, dem der Helm vom Kopf gerissen wurde, erlitt schwere Kopfverletzungen, gab die Sicherheitsdirektion bekannt.

Der folgenschwere Unfall hatte sich Mittwochabend ereignet: Eine 70-jährige Frau wollte mit ihrem Auto den Pensionisten überholen. Dieser begann vermutlich wegen seiner Zuckerkrankheit zu schwanken und stürzte. Der Helm, dessen Kinnband vermutlich nicht geschlossen war, wurde ihm vom Kopf gerissen.

Der 77-Jährige wurde ins Krankenhaus geflogen, wo er in der Nacht seinen schweren Verletzungen erlag.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten