gleis

Bein abgetrennt

Rentnerin in OÖ vom Zug überrollt - tot

Die 68-Jährige wurde vermutlich von zwei Zügen angefahren. Sie war zunächst ansprechbar, starb aber später an ihren schweren Verletzungen.

Eine 68-jährige Pensionistin starb am Dienstag im Linzer AKH, nachdem sie in Neumarkt-Kalham von einem Zug angefahren wurde. Die Frau lag auf den Schienen, ein herannahender Schnellzug konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Der Zug trennte ihr das Bein ab.

Die Ermittler gehen davon aus, dass die Frau zuvor bereits von einem anderen Zug angefahren wurde. Sie war zunächst ansprechbar, erlag aber später ihren schweren Verletzungen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten