Rettungs-Hubschrauber

Wels

Schlägerei an Kreuzung: Lkw-Lenker verletzt

Streit hatte sich an Überholmanöver entzündet.

Ein Streit hat für einen Lkw-Lenker am Dienstag im Klinikum Wels geendet.

Der 47-Jährige war nach einem Überholmanöver, bei dem eine Autofahrerin (29) aus Wels ihren Wagen stark abbremsen musste, an der nächsten Kreuzung aus seinem Fahrzeug gesprungen und zum Pkw gerannt. Der Mann riss die Fahrertür des Pkw auf und stellte die Fahrerin und ihren Beifahrer (22) zur Rede. Dabei soll es es zu Beschimpfungen und Drohungen gekommen sein. Schließlich kam es zu Handgreiflichkeiten.

Der 47-Jährige brach bewusstlos zusammen. Er musste mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Wels gebracht werden.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten