Leonding

Sohn rettet Vater (89) vor Feuer

Teilen

Feuer brach in Küche aus - 58-Jähriger brachte Vater in Sicherheit.

Aus bisher noch ungeklärter Ursache war in der Küche des Hauses ein Brand ausgebrochen. Gegen 1.00 Uhr bemerkte der 58-Jährige das Feuer und brachte seinen Vater aus dem verrauchten Gebäude in Sicherheit. Beide mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Feuerwehr brachte den Brand innerhalb von 20 Minuten unter Kontrolle, trotzdem entstand beträchtlicher Sachschaden.

Nach ersten Ermittlungen dürfte Essen auf einer Herdplatte das Feuer ausgelöst haben. Die Küche brannte völlig aus, das gesamte Haus wurde extrem verrußt, so die Polizei.

Hausbrand in OÖ: Sohn rettet Vater







 
Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.

Hausbrand in OÖ: Sohn rettet Vater