060809_rettungshubschrauber_APA_SNAPSHOT

Ausgerutscht:

Wanderer brach sich den Knöchel

Ein 28-jähriger Wanderer ist am Samstag bei einem Alpinunfall auf dem Hochlecken bei Altmünster in Oberösterreich schwer verletzt worden.

Der Mann rutschte auf einem Wanderweg aus und brach sich dabei den Knöchel. Gemeinsam mit einem Freund unternahm der 28-Jährige aus Altmünster eine Wanderung auf den Hochlecken. Beim Abstieg kam es zu dem Unfall.

Der Begleiter verständigte sofort den Notarzt. Mithilfe eines Bergeseils konnte der Schwerverletzte geborgen werden, er wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus Gmunden gebracht.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten