Symbolbild

Übersehen

Zwei Fußgänger starben auf Oberösterreichs Straßen

Zwei Fußgänger sind am Mittwoch in der Früh auf Oberösterreichs Straßen gestorben.

In Prambachkirchen (Bezirk Eferding) wurde ein 78-jähriger Pensionist, der auf der Gemeindestraße zu Fuß unterwegs war, vom Wagen einer 34-jährigen Lenkerin niedergestoßen. Der Mann war sofort tot. In Steyr starb ein 60-Jähriger beim Überqueren der Straße.

Der Mann wurde vom Pkw eines Lenkers aus dem Bezirk Steyr-Land erfasst, als er über die Straße ging. Ein Notarztteam konnte ihn zwar noch reanimieren, der 60-Jährige erlag aber wenig später im Krankenhaus seinen schweren Kopfverletzungen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten