Reisen zu Ostern

Alle am Strand

Österreich: Zittern vor Tourismus-Flop

Flucht vor Unwetter. Grüner Pass macht das Reisen leichter.

Strand statt See und Berg- das ist heuer die Devise für den Sommerurlaub.
Wien.
Nach einem Juni, der 40 % unter dem Vorkrisenniveau lag, droht Tourismusbetrieben auch im restlichen Sommer eine Flaute. Die Gründe:

  • Aktuell sorgen die vielen Unwetter für eine Zunahme der Stornierungen.
  • Der Grüne Pass macht Auslandsreisen leichter.
  • Die Sehnsucht nach Ferne und Meer ist während der Lockdowns gewachsen. Mehr als die Hälfte der Österreicher wollten heuer fix an den Strand.
  • Zwei Drittel der Österreicher sind aus Angst vor der Pandemie Last-Minute-Bucher. Die meisten haben sich jetzt für das Mittelmeer entschieden.
  • Viele deutsche und niederländische Stammgäste weichen in diesem Jahr auch auf den Süden aus.


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten