Pkw-Lenker fuhr auf Reisebus auf: leicht verletzt

Im Tauerntunnel

Pkw-Lenker fuhr auf Reisebus auf: leicht verletzt

Im Reisebus wurde durch das Unglück niemand verletzt.

Ein Unfall ist in der Nacht auf Montag im Tauerntunnel in Richtung Salzburg glimpflich ausgegangen. Ein Pkw-Lenker fuhr wegen Sekundenschlafs auf einen vor ihm fahrenden Reisebus auf. Das Auto wurde in Folge gegen die Tunnelwand geschleudert, überschlug sich und kam auf dem Dach zu liegen. Laut Polizei wurde der 31-jährige Pkw-Lenker leicht verletzt, im Reisebus wurde niemand verletzt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten