Notarzt.

Wien 17

Räuber schlagen Opfer den Schädel ein

Bei einem brutalen Raub in Hernals ist ein 40-Jähriger schwer verletzt worden.

Ein etwa 40-jähriger Mann ist Sonntagmittag in Wien-Hernals von zwei Unbekannten überfallen und brutal zusammengeschlagen worden. Dabei erlitt das Opfer einen Schädelbasis-Bruch. Der Schwerverletzte wurde von der Wiener Rettung ins Wilhelminenspital gebracht. Die Täter flüchteten.

Tatort Hernalser Hauptstraße
Der Vorfall ereignete sich auf der Hernalser Hauptstraße, Höhe Hausnummer 80. Zu den genauen Hintergründen der Tat machte die Polizei zunächst keine weiteren Angaben.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten