Alko-Fahrt mit Kindern im Auto

Amok--Fahrt

Alko-Fahrt mit Kindern im Auto

Artikel teilen

Mutter handelte grob fahrlässig: Sie nahm ihre Kinder mit auf eine „Spritztour“.

Eine 36-Jährige fuhr Sonntagnacht durch den Flachgau. So weit, so gewöhnlich. Doch als Polizisten die Lenkerin entdeckten, schrillten die Alarmglocken. Die Frau stand mit beschädigten Reifen und laufendem Motor am Straßenrand bei Eugendorf. Auf der Rückbank saßen zwei Kinder.

Not-Stopp: Beschädigte Reifen und Alko-Fahne
Der Erst-Verdacht der Beamten bestätigte sich: Die Lenkerin war betrunken – und nicht wenig. Trotz 1,6 Promille hatte sie ihre Kinder ins Auto geladen und sich hinters Lenkrad gesetzt.

Die Polizisten nahmen der 36-Jährigen aus Tennengau den Führerschein ab. Zudem wird die zweifache Mutter angezeigt. Ihre eigene Mutter musste helfend einspringen: Die holte ihre Enkel ab und brachte sie sicher nach Hause.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo