fahrerflucht

2 Verletzte

Alko-Oma beging Fahrerflucht

Die Pkw-Lenkerin prallte im Pongau gegen ein Brückengeländer.

Eine alkoholisierte Autofahrerin hat am Donnerstag in Schwarzach im Pongau zwei Fußgängern einen gehörigen Schrecken eingejagt: Die 80-jährige Pensionistin aus Deutschland war mit ihrem Pkw auf der Schwarzacher Landesstraße beim Linksabbiegen auf den Gehsteig der Salzachbrücke geraten und gegen das Geländer geprallt. Die Fußgänger konnten noch rechtzeitig zur Seite springen, wurden dabei aber leicht verletzt.

Die Pensionistin kümmerte sich nicht um die zwei Männer, die Prellungen erlitten hatten, sondern fuhr in Richtung Bahnhof weiter. Dort wurde sie auf einem Parkplatz von Polizisten gestellt. Ein Alko-Test ergab 0,98 Promille.

Mopeds verunglückt
Ein weiterer Verkehrsunfall hat sich ebenfalls am Nachmittag auf der Pinzgauerstraße zwischen Lend und Schwarzach ereignet. Zwei Burschen im Alter von 15 und 16 Jahren stürzten mit ihren Mopeds, als einer der beiden den anderen überholte und sich die beiden Zweiräder dabei streiften. Die beiden Mopedlenker wurden vom Roten Kreuz ins Unfallkrankenhaus Schwarzach gebracht.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten