Auto stürzt über Skiabfahrt – Lenker tot

Beifahrer überlebte verletzt

Auto stürzt über Skiabfahrt – Lenker tot

Der Unfall mit einem Pick-Up-Geländewagen passierte auf einem Güterweg, der im Winter als Skipiste dient.

Zell am See. Bei einem 400-Meter-Absturz mit dem Auto ist am Dienstagabend ein 53-jähriger Pinzgauer in Zell am See ums Leben gekommen. Der Mann war mit seinem Fahrzeug im Bereich des Schmitten bei der Abwärtsfahrt aus unbekannter Ursache vom unbefestigten Forstweg abgekommen. Der Wagen stürzte 400 Meter über eine Skiabfahrt ab und blieb schließlich in einem Waldstück liegen. Der Lenker und sein um ein Jahr älterer Beifahrer wurden beim Unfall aus dem Fahrzeug geschleudert, berichtete die Polizei am Mittwoch.

© Freiwillige Feuerwehr Zell am See

Der Lenker starb noch an der Unfallstelle. Die Bergrettung barg seine Leiche. Der einheimische Beifahrer überstand den Absturz mit Verletzungen. Der Notarzt führte die Erstversorgung durch, anschließend brachte ihn das Rote Kreuz ins Krankenhaus Zell am See.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten