Betrunkener randaliert in Rettungswagen

Pinzgau

Betrunkener randaliert in Rettungswagen

Der 31-Jährige wurde in der Nacht regungslos im Schnee gefunden.

 Ein Betrunkener hat in der Nacht auf Mittwoch im Salzburger Pinzgau randaliert und dabei auch einen Polizisten verletzt. Der 31-Jährige aus dem Bezirk war um 2.30 Uhr in Saalfelden regungslos im Schnee gefunden worden. Das Rote Kreuz brachte den Mann ins Krankenhaus. Im Rettungswagen wachte er dann auf und begann zu toben, sagte eine Polizei-Sprecherin.

Beim Spital wartete bereits die Polizei. Der Betrunkene ließ sich aber nicht beruhigen und ging auf die Beamten los. Diese nahmen den Mann fest. Dabei wurden ein Polizist und der 31-Jährige leicht verletzt. Den Randalierer erwartet nun eine Anzeige wegen des Verdachts des Widerstandes gegen die Staatsgewalt.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten