polizeiauto

Salzburg

Frühpensionist ging auf Nachbarin (74) los

Artikel teilen

48-Jähriger trat Wohnungstür ein und verletzte Frau mit Nudelholz.

Ein 48-jähriger Frühpensionist wurde am Freitagvormittag festgenommen, nachdem er in einem Mehrparteienhaus in Abtenau (Bezirk Hallein) auf seine 74-jährige Nachbarin losgegangen war. Der Mann hatte die Wohnungstür der Frau eingetreten und danach mit einem Nudelholz auf sie eingeschlagen. Die 74-Jährige wurde dabei am Kopf verletzt, teilte die Salzburger Polizei am Samstag mit.

Als die Polizei, die von einer Hausbewohnerin alarmiert wurde, eintraf, wurde der Mann auch gegen die Beamten handgreiflich. Er schlug auf einen Polizisten ein und bedrohte ihn mit dem Umbringen. Der Mann wurde in die Justizanstalt Puch-Urstein eingeliefert. Der Frühpensionist sei alkoholisiert gewesen, hieß es bei der Polizei. Warum er auf seine Nachbarin losgegangen ist, konnte bei der Einvernahme nicht geklärt werden.

 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo