Symbolbild

Heisse Showeinlage

Gast bei Kneipen-Showeinlage angezündet

Ein 21-jähriger Mann wurde in der Nacht auf Sontag schwer verletzt, als der Wirt eines Lokals eine besondere "Showeinlage" präsentieren wollte.

Starke Hautverletzungen durch einen brennenden Spiritus hat in der Nacht auf heute, Sonntag, ein Gast in einem Lokal im Salzburger Tennengau erlitten. Der Gastwirt verschüttete als "Showeinalge" Spiritus und zündete diesen an. Dabei fing die Kleidung eines an der Bar stehenden Gastes Feuer. Der 21-Jährige Besucher aus Golling wurde nach der Erstversorgung vom Roten Kreuz in die Dermatologie des Landeskrankenhauses gebracht, teilte die Polizei mit.

Wirt spielte mit dem Feuer
Der 34-Jährige Gastwirt verschüttete kurz vor 1.00 Uhr als sogenannte "Showeinlage" Brennspiritus im Bereich der Bar und zündete diesen an. Als er mit einer Glasflasche weiteren Spiritus im Tresenbereich verteilte, löste sich der "2cl-Portionierer" vom Flaschenhals. Die größere Menge Flüssigkeit fing sofort Feuer. Die Kleidung des an der Bar stehenden 21-jährigen Gollingers brannte sofort und der Gast erlitt starke Hautverbrennungen im Bereich des linken Oberkörpers und Gesicht. Nach Abschluss der Erhebungen wird der Lokalbetreiber wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten