feuerwehr

20.000 Euro Schaden

Hotel am Katschberg in Flammen

Ein Urlauber entdeckte das Feuer. Es wurde rasch gelöscht. Verletzt wurde niemand.

Rund 20.000 Euro Schaden ist am Mittwochabend bei einem Brand in einem Hotel am Katschberg genau an der Landesgrenze von Salzburg und Kärnten entstanden. Ein Niederländer hatte das Feuer bemerkt, als er nach dem Abendessen gegen 20.30 Uhr in sein Appartement zurückkam. Er versuchte zunächst noch, die Flammen selbst mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen, was ihm aber nicht gelang, so die Sicherheitsdirektion Salzburg im Pressebericht.

Der Urlauber verständigte daher die Hotelleitung, die sofort die Feuerwehr alarmierte. Die Feuerwehren aus der Umgebung hatten den Brand dann bald gelöscht. Verletzt wurde zum Glück niemand. Der Schaden dürfte durch eine Versicherung gedeckt sein. Die Brandursache war vorerst nicht bekannt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten