kaserne

Internet-Video

Rekruten wegen Wiederbetätigung angeklagt

Jene beiden Rekruten, die auf einem Internet-Video den Hitler-Gruß zeigten, müssen sich nun vor Gericht verantworten.

Das von ihnen ins Internet gestellt Video hat nun für zwei Rekruten der Salzburger Schwarzenberg-Kaserne ein gerichtiches Nachspiel, die Staatsanwaltschaft wird Anklage wegen Wiederbetätigung erheben. Auf dem Video, das im September ins Internet gestellt worden war, waren die beiden Vorarlberger zu sehen wie sie in Uniform die Hand zum Hitler-Gruß erhoben.

Die beiden wurde kurz nach Auftauchen des Videos vom Dienst suspendiert. Nun wartet ein Prozess auf die beiden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten